Kartoffel-Möhren-Rösti mit Cocktailsauce

on

Bei den warmen Temperaturen habe ich keine Lust etwas Üppiges zu essen. Da ich sowieso noch ein paar Möhren hatte, die weg mussten, habe ich das Rezept für die Kartoffel-Möhren-Rösti mit hausgemachter Cocktailsauce aus dem Ärmel gezaubert! Die Cocktailsauce ist erfrischend und falls ein paar Rösti übrig bleiben, kann man sie problemlos abends als kalten Snack knabbern. Bei uns wurde allerdings die komplette Platte geputzt! 😉

Zutaten (4 Personen):

  • 1,25 kg Kartoffeln
  • 450g Möhren
  • 8 EL Mehl
  • 3 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 100ml Speiseöl
  • Cocktailsauce: 100g Cashews, 85ml Wasser, 6 EL passierte Tomaten, 2 TL Oregano, 1 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 4 TL Gurkenwasser, 2 EL Kokosblütenzucker (alternativ: Rohrzucker)

Zubereitung:

Schäle die Möhren und die Kartoffeln und reibe sie. Danach mischst du das Mehl, das Salz und den Pfeffer unter das geriebene Gemüse. Erhitze 1-2 Esslöffel Öl in einer Pfanne und gib pro Rösti ein Esslöffel Gemüse in die Pfanne. Backe die Rösti von jeder Seite circa 3 Minuten bis sie goldbraun sind. Verfahre weiter so bis das geriebene Gemüse aufgebraucht ist. Für die Cocktailsauce gibst du alle Zutaten in einen Mixer und pürierst sie bis eine glatte Masse entsteht. Guten Appetit!

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.