Kokos-Eiskaffee (vegan)

on

Bei dem warmen Wetter gestern habe ich meinem Mann und mir eine leckere Erfrischung gezaubert. Ein veganer Eiskaffee stand schon lange auf meiner Wunsch-to-do-Liste und ich bin begeistert wie einfach er doch zu zubereiten ist. Selbst gemachter Eiskaffee schmeckt um einiges besser wie das gekaufte Pulver und das ist in der Regel auch nicht vegan. Womit erfrischt ihr euch an warmen Tagen?

Zutaten (2 Portionen).

  • 1 Tasse Kaffee
  • 1 TL Rohrzucker
  • 0,3l Kokos-Drink (gekühlt)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 2 Kugeln veganes Vanilleeis
  • vegane Schlagsahne
  • 1 TL Haselnuss-Krokant (alternativ: vegane Schokostreusel, gehackte Mandeln)

Zubereitung:

Bereite zunächst den Kaffee zu und süße ihn mit dem Rohrzucker. Danach stellst du ihn für eine Stunde in den Kühlschrank. Vermische den Kokos-Drink in einem Messbecher mit der gemahlenen Vanille mit Hilfe eines Schneebesens. Dann verteilst du den Kokos-Drink und den Kaffee auf zwei Gläser, gibst jeweils eine Kugel veganes Vanilleeis hinzu und toppst den Eiskaffee mit der veganen Schlagsahne und dem Haselnuss-Krokant. Genieß die kühle Erfrischung! 🙂

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.