Kokos-Panna-Cotta mit Mangosoße

on

Mein heutiges Rezept ist von dem tollen Flair der Karibik inspiriert. Die Kokos-Panna-Cotta mit Mangosoße ist nicht so mächtig wie andere Desserts und damit ideal für warme Sommertage. Sie ist einfach zuzubereiten und kommt mit einfachen Zutaten aus! Viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

Zutaten (4 Portionen):

  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 100ml Pflanzensahne
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 2 EL Palmzucker (oder Rohrzucker)
  • 3 gehäufte TL Agar-Agar
  • Soße: 300g Mango, 100ml Orangensaft, 1 Messerspitze geriebene Orangenschale, 2 EL Palmzucker (alternativ: Rohrzucker)

Zubereitung:

Gib die Kokosmilch, die Pflanzensahne, die gemahlene Vanille und den Palmzucker in einen Topf und rühre das Agar-Agar kräftig unter. Nun kochst du die Creme unter Rühren für 2 Minuten auf. Danach füllst du sie in Gläser und lässt sie etwas abkühlen. Dann stellst du sie mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Um die Soße herzustellen, gibst du alle Zutaten für die Mangosoße in den Mixer und pürierst sie zu einer glatten Masse. Sobald die Panna Cotta fest ist, löse sie mit einem Messer von dem Glasrand und stürze sie auf einen Teller. Zum Schluss gibst du die Mangosoße darüber und kannst deine Panna Cotta servieren! 🙂

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.