Kürbissuppe mit Pumpernickel-Croutons

on

Nach langer Blog-Abstinenz melde ich mich mit einem herbstlichen Rezept zurück. Da die Kürbissaison gerade begonnen hat, möchte ich gerne mein Rezept für eine exotische Kürbissuppe mit euch teilen! Ich freue mich über Feedback! 🙂

Zutaten(4 Personen):

  • 650g Hokkaido – Kürbis
  • 1/4l Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 5g frischer Ingwer
  • 200ml Orangensaft
  • 1 TL geriebene Orangenschale
  • 1 TL Curry
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 TL getrocknete Korianderblätter
  • 3 Scheiben Pumpernickel
  • 30g Margarine
  • 1 1/2 TL Gemüsebrühe- Pulver

Zubereitung:

Zunächst schälst du den Kürbis (kann auch mit Schale zubereitet werden), entkernst ihn und schneidest ihn in Stücke. Bringe nun die Gemüsebrühe zum Kochen und gib die Kokosmilch und die Kürbisstücke hinzu. Lass die Suppe für 20 Minuten köcheln. Dann gibst du den Orangensaft hinzu und lässt sie nochmals für 5 Minuten kochen. Anschließend würzt du die Suppe mit Orangenschale, Curry, Kurkuma, Pfeffer, Rohrzucker und Korianderblättern. Bestreiche die Brotscheiben mit Margarine und streue das Gemüsebrühe-Pulver darüber. Danach schneidest du die Scheiben in kleine Stücke und brätst sie von beiden Seiten in der Pfanne an bis sie knusprig sind. Genieße die Kürbissuppe getoppt mit den selbst gemachten Croutons. Guten Appetit!

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.