Mediterrane One Pot Pasta

on

Heute habe ich mich das erste mal an einer One Pot Pasta versucht. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man hat schnell und trotzdem gesund gekocht und hat nicht so viel Geschirr abzuspülen nach dem Essen. Außerdem kann man problemlos größere Mengen zubereiten und die Reste entweder am nächsten Tag aufessen oder einfrieren für Tage, an denen man zu wenig Zeit zum Kochen hat ( zum Beispiel als frisch gebackene Mama).

 

Zutaten (4 Personen):

  • 500g Nudeln
  • 100g Champignons (gegebenenfalls gefroren)
  • 2 kleine Zucchini
  • 6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 400ml Wasser
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe
  • 1/2 Dose Kokosmilch (200ml)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1/4 – 1/2 Teelöffel Chilipulver ( je nach Geschmack)

Zubereitung:

Zunächst gibst du die Nudeln in den Topf und schneidest das Gemüse in mundgerechte Stücke. Nun gibst du das Gemüse sowie das Wasser, die Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzu. Lass die One Pot Pasta 15-20 Minuten köcheln. Zwischendurch unbedingt mehrmals umrühren damit nichts anbrennt. Zum Schluss fügst du die Gewürze und Kräuter hinzu und schmeckst die Pasta mit Salz und Pfeffer ab. Guten Appetit!

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.