Vegane Tortilla mit Salsa Roja

on

Heute hatte ich Lust auf Kartoffeln und deshalb habe ich mich mal an eine vegane Tortilla herangetraut. Mit dem Ergebnis war ich äußerst zufrieden. Dazu habe ich eine Salsa gemacht. Eigentlich wollte ich eine Salsa Verde machen, habe hier in der Umgebung aber nur so eine rot-grüne Sorte gefunden, die verarbeitet leider einfach nur rot aussieht. Aber rot ist ja auch schön. 🙂 Demnächst muss ich mir mal grüne Tomaten im Internet bestellen.

Zutaten (2-3 Portionen):

  • 550g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 4 EL Speiseöl
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 150g Kichererbsenmehl
  • 250ml Wasser
  • 1TL Kala Namak
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 325g Tomaten
  • 1-2 Chilis (je nach Geschmack)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 TL Rohrzucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 TL Limettensaft
  • 1/2 TL Piment

Zubereitung:

Bereite die Kartoffeln als Pellkartoffeln zu. Schneide sie in Scheiben, nachdem du sie gepellt hast. Danach schneidest du die Zwiebeln in feine Ringe und brätst sie in 1 Esslöffel Öl in der Pfanne an bis sie glasig ist. Gib die Kartoffelscheiben hinzu und brate sie von beiden Seiten an. Gib nach und nach das restliche Öl hinzu, sobald keins mehr in der Pfanne ist. Würze die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Dann vermischst du das Kichererbsenmehl mit dem Wasser, dem Kala Namak, dem Pfeffer und dem Paprikapulver. Gib die Masse über die Kartoffeln und lasse die Tortilla bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten einköcheln. Die Mitte der Tortilla sollte jetzt auch nicht mehr flüssig sein. Lass die Tortilla auf einen Teller gleiten und stürze sie in die Pfanne zurück. Diese Seite brätst du für 5 Minuten.

Während die Tortilla köchelt, kannst du schonmal die Salsa zubereiten. Dazu entkernst du zunächst die Chilis und kochst sie in einem Topf mit den Tomaten für 5 Minuten. Schütte sie ab und enthäute die Tomaten. Gib das Gemüse mit den restlichen Zutaten in einen Topf und lass die Soße für circa 7 Minuten einköcheln. Sie sollte jetzt dickflüssig sein. Nun pürierst du die Salsa und servierst sie mit der Tortilla. Zu dem Gericht schmeckt ein frischer, knackiger Salat!

vegane_Tortilla2

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.