Veganes Pilz-Risotto

on

Mit dem veganen Pilz-Risotto könnt ihr zu Hause lecker essen wie beim Italiener! Es ist cremig und einfach zu kochen.

Zutaten (4 Personen):

  • 2 EL Rapsöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g gemischte Pilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge)
  • 300g Risotto – Reis
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 300 ml veganer Pilzfond
  • 150ml Weißwein
  • 75g Erbsen
  • 3 EL Pflanzensahne (z.B. Cashewsahne)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und schneide sie und die Pilze in kleine Stücke. Dünste die Zwiebel und den Knoblauch in einem Topf mit dem Rapsöl 2 Minuten lang glasig. Danach fügst du die Pilze und den Risotto – Reis hinzu und dünstest sie für 2 Minuten mit. Lösche nun mit der Hälfte der Gemüsebrühe ab und lasse das Risotto 25 Minuten köcheln. Gebe nach und nach die restliche Flüssigkeit, Gemüsebrühe, Pilzfond und Wein, hinzu. Nach 15 Minuten gibst du die Erbsen in den Topf. Wenn dein Risotto fertig ist, schmecke es mit Salz, Pfeffer und der Pflanzensahne ab. Guten Appetit!

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.